Das Fach Praktische Philosophie am HLG

Am Helene gibt es ein Fach, das neu für dich ist! Neben den Fächern evangelische und katholische Religion gibt es Praktische Philosophie.
Das Wort „philosophieren“ kommt aus dem Griechischen: „philos“ bedeutet Freund, „sophia“ bedeutet Weisheit. Beides zusammen heißt also „Liebe zur Weisheit“. Freunde der Weisheit stellen sich schwierige Fragen, z.B.: Was ist die Seele? Was ist Glück? Wie handeln wir richtig? Über diese Fragen wird gründlich nachgedacht, sie werden in ihrer Tiefe und Weite gründlich diskutiert und mögliche Antworten müssen mit nachvollziehbaren Begründungen versehen werden. Das bedeutet, dass es nicht reicht, wenn jede*r einfach nur seine oder ihre persönliche Meinung sagt und „herumlabert“.
Philosophieren bedeutet viel mehr, nämlich:
  • Selbstdenken
  • Texte lesen und analysieren
  • Begriffe klären
  • Bilder interpretieren
  • Rollenspiele erarbeiten
  • Gedankenexperimente durchführen
  • ...
In Praktischer Philosophie der Jahrgangsstufe 5 und 7 haben wir Erklärvideos gedreht, in dem die Schüler*innen euch das neue Fach und unser aktuelles Unterrichtsthema vorstellen.
 

Philosophie am HLG

Philosophie am HLG