„20 Cent am Tag“ – Für ein Leben mit Hoffnung und Zielen.
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Spender und Partnerschaftsinteressente,
 
für die Planung und Umsetzung unserer Projekte in Sri Lanka haben wir mit der Singharaja Garden ECO-Lodge einen leistungsstarken Partner, dessen deutsches Management auch zu unseren Vorstandsmitgliedern zählt.
Um den Menschen eine Zukunft geben zu können, brauchen wir aber nicht nur einen starken Partner in Sri Lanka.
Für die nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe benötigen wir starke Partner, gerade hier bei uns in Deutschland, die unsere Projekte langfristig unterstützen, damit wir uns gemeinsam den Hilfebedürftigen annehmen können.
Schon mit „20 Cent am Tag“ können Sie sich dauerhaft für unsere Projekte engagieren und unterstützen ein Leben mit Hoffnung und Zielen.
Ihren Jahresbeitrag von 72,80 €, welcher umgerechnet 20 Cent am Tag ergibt, bringen wir zweckbestimmt, nachvollziehbar, personen- und projektbezogen zum Einsatz. Unsere Transparenz im Umgang mit Spendengeldern und unsere Konzepte haben uns zu einem großen Vertrauen unter den bisherigen Spendern verholfen.
Auf unserer Homepage www.new-home-beruwala.de oder bei unserem Partner www.singharaja-garden.com können Sie sich über laufende und abgeschlossene Projekte informieren.
        
Wir bedanken uns ausdrücklich und aufs Herzlichste für Ihre Unterstützung und unser Team in Deutschland und in Sri Lanka steht Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

New Home Beruwala stellt sich vor

Sri Lanka Schulpartnerschaft

Besondere Umstände verlangen besonderes Handeln.
Danke für EURE Spenden im Schuljahr 2019/20!
 
Liebe Schüler/innen, Eltern und Kollegen/innen,
das vergangene Schuljahr war vor allem gekennzeichnet durch die schwierige Corona-Zeit.  Trotzdem haben wir bis in den Februar 2020 Spendenaktionen erfolgreich durchgeführt, so z.B. am Tag der offenen Tür, einen Weihnachtsbasar der Klasse 9B und ein Kuchenbasar der Klasse 6D!
Wir haben insgesamt Spenden in Höhe von 805€ für unsere Partnerschule in Sri Lanka gesammelt.
Unsere Spenden sind zweckgebunden an das von uns ins Leben gerufenen Fahrradprojekt für die Schulkinder vor Ort. Zudem hat sich auch noch ein weiterer Kooperationspartner „Neue Weg“ gefunden, der dieses Projekt ebenfalls unterstützt.
Nach einem vielversprechenden Start mit einer Bestellung von 10 Fahrrädern für den Beginn des Projektes über einen Kooperationspartner in China, konnten diese jedoch nicht geliefert werden, da die Corona Bestimmungen Chinas und Sri Lankas Ausfuhren bzw. Einfuhren von Waren unmöglich machten.
Trotzdem ist für 2021/22 eine neue Bestellung der Fahrräder und Start des Projektes in Planung.
Die von uns unterstütze Organisation „New Home Beruwala“ sah sich seit März 2020 vor großen Herausforderungen, um die Bevölkerung vor Ort in Yattapatha zu unterstützen.
Mit der Schließung des Flughafens in Colombo und dem Ausbleiben der Touristen sowie dem „Lockdown“ und Ausgangsbeschränkungen im Land verloren vielen Menschen ihre Arbeit und Möglichkeit der Selbstversorgung.
Die Organisation „New Home Beruwala“ begann mit der Unterstützung durch Hilfspakete für v.a.         immobile Bewohner von abgelegenen Orten und sieht sich bis heute vor großen Herausforderungen selbst ihre eigenen Mitarbeiter zu bezahlen. Sri Lanka ist nach wie vor vom internationalen Verkehr abgeschnitten, da der Flughafen sowie die Häfen nur eingeschränkt anfahrbar oder im Falle des Flughafens weiterhin geschlossen sind.
 

Daher möchte wir, das Helene-Lange-Gymnasium, weiterhin mit Spenden unterstützen und diese auch im Falle von einer weiterhin andauernden Krise durch das Corona-Virus vorerst zweckentbinden, um die Bevölkerung in Yattapatha zu unterstützen.
Wir sammeln also auch in diesem Schuljahr weiter fleißig Spenden! Haltet also die Augen bei den Schulveranstaltungen offen.
 
Vielen Dank! Ohne Sie/ Euch wäre dieses Projekt und unsere Hilfe vor Ort nicht möglich!
 
Ansprechpartnerin Sri Lanka Schulpatenschaft
Frau Werner